….DER BERG RUFT …..

…die Damen der Gymnastikgruppe hatten sich das BSW Ferien- und Aktiv-Hotel in Berchtesgaden-Schönau als Ziel der Tour 2016 ausgesucht.

Am 17.09. war es soweit – die Plätze im Zug waren reserviert, und so stand einer kurzweiligen und unterhaltsamen Fahrt Richtung Berge nichts im Wege.

Proviant war ausreichend vorhanden, und auch für Getränke hatten die 13 Damen gesorgt.

In Göttingen stieg die ESV-Gruppe aus Herzberg in den Zug – gemeinsam wurde in Freilassing der Bus geentert, der die Damen und Herren absprachegemäß ins Hotel brachte, wo der Empfang durch die Hotelleitung sehr herzlich war.

Nach dem Abendessen – das Buffet ließ keine Wünsche offen – traf sich die Gruppe im „Graf Arco Stüberl“; zuvor gab es bei einem Cocktail eine kurze Einführung und Veranstaltungstipps für die neu angekommenen Gäste.

Am Sonntag stand ein Trip nach Salzburg auf dem Programm – mit dem Bus sehr gut zu erreichen. Die Damen bummelten durch die Mozart-Stadt und genossen bei angenehmem Wetter die einzigartige Atmosphäre – natürlich wurden hier für die Daheimgebliebenen „Mozartkugeln“ erstanden.

Nach dem gemeinsamen Abendessen wurde im „Graf Arco Stüberl“ bei Aperol

Spritz viel erzählt und gelacht.

Leider war am Montag der Wettergott nicht gnädig – der Himmel war grau, und es regnete ein wenig. Die Damen ließen sich nicht entmutigen – der Königssee wartete, und bei völliger Windstille war das weltberühmte Echo sehr gut zu hören. Beim Halt in St. Bartholomä genossen einige Damen frisch geräucherten Saibling mit deftigem Bauernbrot – sehr zu empfehlen!

Abends saßen wieder alle im …. Stüberl .. zusammen.

Da auch am Dienstag das Wetter nicht sehr einladend war, entschloss sich die Gruppe zu einer Busfahrt durch das Salzkammergut – Attersee, Mondsee, Fuschlsee, Traunsee, Wolfgangsee – in St. Wolfgang kehrte man natürlich im „Weißen Rössl“ ein – der Blick auf den See war traumhaft.

Den letzten gemeinsamen Abend verbrachten die Damen wieder im … Stüberl..

Am Mittwoch Morgen wartete der Bus pünktlich um 8:30 Uhr, um die Gruppe zum Bahnhof nach Freilassing zu bringen. Auf der Rückfahrt wurde dann schon beschlossen: Im nächsten Jahr geht es wieder an die See…- Nordsee – Ostsee … mal sehen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.