Sylt… immer eine Reise wert!

 Das war das Fazit der viertägigen Fahrt, die die Damen der Gymnastikgruppe

vom 22. – 25.10.2015 unternommen haben.

Pünktlich um 8:08 Uhr ging es los Richtung Hannover – dann mit dem IC bis Hamburg-Dammtor (umsteigen ohne Treppen!) – und weiter mit dem nächsten IC bis Westerland.

War unterwegs noch grauer Himmel zu sehen, klarte es Richtung Norden immer mehr auf – in Westerland wurden die Damen mit strahlend blauem Himmel und Sonnenschein empfangen. Mit der Buslinie 2 (man kennt sich aus!) schnell zum Hotel – Zimmer belegen – und ab an den Strand – es konnte gar nicht schnell genug gehen – die Damen genossen den ersten Spaziergang!

Pünktlich um 18:30 Uhr trafen sie sich wieder zum gemeinsamen Abendessen – das Buffet ließ keine Wünsche offen – auch Vegetarier wurden bestens bedient! Danach ging es gemütlich weiter in der „Kajüte“ – es wurde viel erzählt, diskutiert und gelacht – der Abend verging wie im Flug.

Der Freitag präsentierte sich von seiner besten Seite – blauer Himmel und Sonnenschein. Und so war der Besuch des Museums „Naturgewalten“ in List nicht ganz so ausgedehnt wie angedacht – die Damen zog es wieder an den Strand, aber nicht ohne das obligatorische Fischbrötchen bei GOSCH genossen zu haben – das Wetter war traumhaft. Auf dem Rückweg mit dem Bus gab es noch einen Stopp in Westerland – Café Wien war angesagt oder auch Leysieffer – auch im Norden wird lecker gebacken …

Nach dem gemeinsamen Abendessen fand der Ausklang wieder in der „Kajüte“ statt.

Am Samstag teilte sich die Gruppe auf – einige Damen fuhren mit dem Bus nach Keitum, Westerland und auch an den südlichen Zipfel nach Hörnum.

Eine kleine Gruppe fuhr mit Leihrädern – trotz des nun bedeckten Wetters und Wind – ebenfalls nach Keitum und Archsum – über das Rantum-Becken – und eroberte so den anderen Teil der Insel. Zurück ging es über Wenningstedt und Westerland nach Rantum.

Beim Abendessen wurden alle Erlebnisse zum Besten gegeben – in der „Kajüte“

fand der Abend seinen Abschluss.

Pünktlich um 10:56 Uhr setzte sich der IC am Sonntag Richtung Heimat in Bewegung – über Hannover ging es nach Minden. Vorher hatten die Damen noch Reiseproviant eingekauft – unter anderem auch wieder Fischbrötchen von GOSCH (was sonst….?) – wer weiß, wann man wieder nach Sylt kommt…

Und wohin geht im nächsten Jahr die Reise? Vielleicht ins Gebirge oder doch wieder an die See …? Es wird uns schon etwas einfallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.