Gymnastik-Gruppenreise 2013 – Erlebnisreiche Tage auf Usedom

 Die elf Damen der Gymnastikgruppe waren sehr gespannt auf die Fahrt nach Usedom. Während der Zugfahrt in das Seebad Ahlbeck wurde viel erzählt – bleibt doch während der Übungsstunden in der Turnhalle kaum Zeit – da wird eifrig geturnt! Umso mehr hatte man nun die Zeit, sich auszutauschen – die Stimmung war prima. Für den nächsten Tag war eine Insel-Rundfahrt angesagt – der Busfahrer – ein echter Usedomer – wusste viel Wissenswertes über die Insel und auch die „geheimen Wege“ zu den interessanten Orten. Ein gemütliches Kaffeetrinken im „Wasserschloss Mellenthin“ war eines der Highlights der Tour. Und so war das Nieselwetter gar nicht so schlimm.

Der zweite Insel-Tag begann nach dem guten Frühstück im BSW-Hotel Ahlbeck mit einer Wanderung zum Seebad Heringsdorf. Einige Damen ließen es sich nicht nehmen: Hart an der Wasserkante verlief der Weg …. – der Rest der Gruppe zog die Strandpromenade vor.

Nachmittags brachte der Linienbus die Damen nach Swinemünde – auf dem Weg zur dortigen Strandpromenade wurde allerdings festgestellt, dass viele Häuser dringend einer Sanierung bedürfen. Die Strandpromenade jedoch erstrahlt in neuem Glanz – See-Bäder-Kultur vom Feinsten! Nach lecker Apfelstrudel – mit Sahne (!) ging es zurück nach Ahlbeck – teils zu Fuß – teils mit dem Bus (die „Bus-Fahrer“ bekamen noch eine „Hafen-Rundfahrt“ gratis).

Am Abend wurde wieder viel geklönt – es gab reichlich zu erzählen.

Abschied nehmen hieß es am dritten Tag, nicht ohne festzustellen: Das Hotel in Ahlbeck ist sehr zu empfehlen – die Stimmung war prima – und: im nächsten Jahr geht es wieder auf Tour – diesmal nicht an die Küste – wir fahren in den Schwarzwald – Baiersbronn ist schon gebucht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.