Endlich wieder Wettkämpfe

Jugendturniere der Sportkegler haben begonnen

Nach der Corona-bedingten Unterbrechung des gesamten Sportbetriebs darf seit Sommer endlich wieder trainiert werden. Und auch der Wettkampfbetreib konnte im September wieder aufgenommen werden. Für die Sportkegel-Jugend ging es am 12. September mit den Jugendturnier in Siegen in der Siegerlandhalle wieder los. Am 2. Oktober folgte das zweite Turnier in Herford.

Drei Spieler des ESV Minden haben teilgenommen und teilweise hervorragende Ergebnisse erzielt.

Im der Klasse U18 hatte Marc Böker einen schweren Stand, da er gerade erst von der kleinen auf die große Kugel gewechselt hatte und dadurch noch diverse Koordinationsprobleme aufgetreten sind. Beim ersten Turnier musste er verletzungsbedingt abbrechen, beim zweiten Turnier erreiche er 443 Holz und liegt derzeit auf dem 14. Platz.

Wesentlich erfolgreicher startete Miguel Bannert in die Saison mit hervorragenden 738 Holz und Platz 3 in Siegen, sowie 657 Holz und Platz 8 in Herford liegt er in der Gesamtwertung derzeit auf Platz 7

In der Klasse U20, die in diesem Jahr eingeführt wurde, um den coronabedingt aus der Jugend ausgeschieden Jugendlichen eine Möglichkeit zu bieten, hat Jonas Brehm bisher zweimal super gespielt. Mit 752 Holz und Platz 3 in Siegen, sowie 787 Holz und Platz 1 in Herford liegt er in der Gesamtwertung auf dem ersten Platz.

Die weiteren Turniere finden im November in Witten, im Dezember in Gütersloh und im Januar in Ostbevern statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.